Skip to main content

ADAC Kleintransporter-Aufbau-Training

    Für Fahrer, die bereits ein ADAC Kleintransporter-Training absolviert haben. Im Kleintransporter-Aufbau-Training wird Gelerntes wieder bewusst gemacht, verstärkt und darauf aufbauend Neues vermittelt.

    ca. 8 Std.
    mit 45 Min. Pause
    Eigenes Fahrzeug
    max. 10
    Teilnehmer pro Gruppe
    auf Anfrage
    bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf
    an 2 Standorten
    buchbar

    Wir geben Ihnen die 3 % Mehrwertsteuersenkung weiter. Rabatt für Trainings vom 1.7. bis 31.12.2020. Mehr Informationen hier.

    Für alle, die mehr wollen

    Hier erweitern Sie ihr im Kleintransporter-Training erworbenes Wissen und üben fortgeschrittenes Bremsen und Ausweichen. Neben der Wiederholung von Grundlagen bauen Sie das bestehende Wissen über Ihr Fahrzeug aus und festigen Ihre Fahrtechnik. Nach wenigen Stunden sind Sie für alle Wetterlagen mit dem hier gewonnen Wissen besser gerüstet.

    Wie fange ich ein ausbrechendes Fahrzeug wieder ein? Wie bewege ich meinen Transporter sicher durch die Kurve? Wie verhält man sich auf glatten Fahrbahnen? Wir beantworten Ihnen die Fragen, die sich beim Fahren eines Kleintransporters stellen können. Zusätzlich vermitteln wir Ihnen in unseren Übungen das passende Handwerkszeug, um auch brenzlige Situation erfolgreich meistern zu können

     

    Voraussetzung für die Teilnahme: Ihr letztes ADAC Kleintransporter-Training liegt weniger als 2 Jahre zurück.

    Verwendete Technik:

    • griffige und glatte Fahrbahnbeläge
    • Kreisbahn
    • Dynamikplatte
    • Wasserhindernisse
    • Trainer-Sprechfunk

    Standorte:

    • Fahrsicherheitszentrum Rhein-Main, 63584 Gründau
    • Fahrsicherheitszentrum Thüringen, 99428 Grammetal

    Diese Übungen erwarten Sie beim ADAC Kleintransporter-Aufbau-Training:

    Richtige Sitzposition, Lenkradhaltung und Spiegeleinstellung, Blicktechnik

    Alles auf Anfang: Die vier Grundlagen für leichteres und sichereres Fahren, die Sie schon vor Abfahrt beachten müssen, um für typische Gefahrensituationen gerüstet zu sein.

    Bremsen auf glatter und griffiger Fahrbahn

    Ob trocken und rau oder nass und aalglatt: Sie testen in der Praxis, welche Auswirkungen unterschiedliche Fahrbahnoberflächen bei Manövern in Notsituationen haben und finden heraus, welche Reaktion die jeweils beste ist.

    Bremsen und ausweichen

    Um plötzlich auftretenden Hindernissen gekonnt auszuweichen, lernen Sie das Zusammenspiel von richtigem Bremsen, beherztem Lenkeinsatz und gutem Augenmaß in einer spannenden Trainingseinheit kennen.

    Besonderen Fahreigenschaften: Bremsen in der Kurve

    Beim Bremsen und in Kurven machen sich ein hoher Schwerpunkt, Wankbewegungen und andere besondere Fahreigenschaften Ihres Transporters besonders bemerkbar. In dieser Übung trainieren Sie gezielt, mit den Auswirkungen umzugehen.

    Übersteuer- und Untersteuern

    Lernen Sie das Fahrverhalten Ihres Transporters genauer kennen. Auf der Kreisbahn üben Sie auf glatter Fahrbahn das richtige Lenkverhalten sowie Gegenmaßnahmen, wenn Ihr Transporter ausbricht.

    Fahrphysik und Fahrhilfen verstehen

    In kurzen Gesprächsrunden behandeln Sie Themen der Fahrphysik, wie Kraftübertragung und Bremsmethoden oder Fahrhilfen Ihres Fahrzeugs. Sie erfahren, wie Sie Ihren Transporter sicher auf engem Raum bewegen, Probleme mit dem toten Winkel vermeiden und für Ladungssicherheit sorgen.

    Wichtige Hinweise

    • Die Teilnahme am Training ist nur mit leeren Fahrzeugen oder gut ordnungsgemäß gesicherter Ladung möglich. Für Schäden durch oder an der Ladung kann keine Haftung übernommen werden.
    • Das Sicherheitsprogramm für Transporter und Kleintransporter der Gewichtsklasse bis 5,5 t wird nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrates (DVR) durchgeführt. Der ADAC Hessen-Thüringen e.V. ist einer der wenigen berechtigten Anbieter dieses Programms.
    • Verpflegung kann in der Regel vor Ort erworben werden.
    • Haustiere sind aus versicherungstechnischen Gründen auf dem Gelände nicht zugelassen.
    • Bitte beachten Sie unsere AGB.